1 | 15

Glaube ist Sicherheit

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1

Vor vielen Jahren machte in Amerika eine große Sensation Schlagzeilen. Ein Mann ließ ein Seil quer über die Niagarafälle spannen. Er balancierte auf dem Seil und arbeitete sich Schritt für Schritt vorwärts bis zur anderen Seite - ohne jegliche Unsicherheit. Zur großen Freude der vielen Zuschauer vollführte er in der Mitte des Seils verschiedene Kunststücke. Das Publikum war hell begeistert. Man traute diesem Mann alles zu! Doch was war das? Nun nahm er eine Schubkarre und schob sie ohne Mühe über das Seil von einem Ende zum andern. Dann fragte der Mann in die Runde: „Was glaubt ihr – kann ich in dieser Schubkarre einen Menschen sicher auf die andere Seite transportieren?“ Die Menge tobte. „Klar schaffst du das“ riefen die einen. „Ja, das glauben wir“, riefen die anderen. „Also gut“, sagte der Artist, „wer das wirklich glaubt, der soll mir sein Vertrauen beweisen und in die Schubkarre einsteigen!“ Alle schwiegen. Keiner stieg ein. Auf einmal meldete sich ein Junge. „Ich setze mich in die Schubkarre” und kletterte schon mutig hinein. Als er am Ende ankam, klatschte die Menge Beifall. Der Junge wurde danach gefragt ob er denn keine Angst hatte. „Nein, gar nicht! Der mich über das Seil geschoben hat ist doch mein Vater!“ rief der Junge (vgl. ROHMANN, Vertrauen). Heutzutage glauben Menschen an alles Mögliche. Menschen glauben an sich selbst, an Außerirdische, UFOs und vieles mehr. Das Wort „Glaube“ ist eng mit dem Wort Vertrauen verwandt. Wem oder was im Leben schenkst du dein Vertrauen?

Challenge

Schreib dir die Dinge auf, die dir im Leben wichtig sind! Was gibt dir Sicherheit in deinem Leben? Wem kannst du bedingungslos vertrauen?

Du willst mehr wissen?

Oder einfach jemanden, der dir zuhört?

Melde dich bei Valentin Damm!

JCBS Logo